Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 272

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Juni 2018, 17:29

Mein neuer "Der Butzke"

Nachdem ich um die 7 Jahre auf das Auto gewartet habe war es gestern soweit, mir wurde ausgerichtet ich soll ihn holen!
Der Vorbesitzer hat sich entschlossen das Autofahren aufzugeben, in den letzten beiden Jahren haben die Stoßstangen schon sehr gelitten. Er ist aus 1. Hand, 130.000 km gelaufen, TÜV hatte ich im April erledigt. Es ist ein RP mit 5-Gang verbaut, ABS, SSD, elektr. Aussenspiegel, orig. Radio mit Türlautsprechern und Nebelscheinwerfern in den großen Stoßstangen. Türverkleidungen und Armaturenbrett mit Chromstreifen. Sobald ich in meiner neuen Halle bin gehts los: Innenausstattung und Tepiche raus, Bodenblech kontrolieren, versiegeln und alles wieder rein. Die Scheiben kommn zur Kontrole der Falze auch raus, der Lack wird überarbeitet unter den Kunststoffteilen will ich auch mal nachsehen, da graut mir vor. BBS vom Sportline liegen bereit, der Stern wird golden gedipt und die G60 BBS (RJ407) vom Caddy lass ich auch gleich mit eintragen. Beim Fahrwerk weiß ich noch nicht, vermutlich Federn, aber nicht mehr als 60/40 gegen den Hängearsch.

»Kutscher-Uli« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Beiträge: 741

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1988

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juni 2018, 09:15

Glückwunsch, ein zweitüriger Jetta mit großen Stoßstangen und Schweller-Verkleidung ist eine echte Rarität. Der ist seltener zu finden als ein Caddy weil die letzen Jetta fast alle Viertürer waren.
Und der RP-Motor ist einer der zuverlässigsten Motoren von VW. Das einzige was in der Zukunft schwierig werden könnte ist die Ersatzeilbeschaffung für eine hintere Stoßstange, Radlaufverbreiterung, Schwellerverkleidung oder schmale Zierleiste auf Tür oder Seitenteil. Wenn es die Gelegenheit gibt die Teile günstig zu bekommen, würde ich sie kaufen und weglegen.


Werbung

unregistriert

Werbung


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 272

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2018, 14:43

Glückwunsch, ein zweitüriger Jetta mit großen Stoßstangen und Schweller-Verkleidung ist eine echte Rarität. Der ist seltener zu finden als ein Caddy weil die letzen Jetta fast alle Viertürer waren.
Und der RP-Motor ist einer der zuverlässigsten Motoren von VW. Das einzige was in der Zukunft schwierig werden könnte ist die Ersatzeilbeschaffung für eine hintere Stoßstange, Radlaufverbreiterung, Schwellerverkleidung oder schmale Zierleiste auf Tür oder Seitenteil. Wenn es die Gelegenheit gibt die Teile günstig zu bekommen, würde ich sie kaufen und weglegen.


Genau da liegt das Problem, der alte Herr war 84 Jahre alt und in den letzten beiden Jahren haben die Stoßstangen extrem gelitten. Aber mit Geduld werde ich da schon was brauchbares finden. Ansonsten habe ich bis jetzt nur eine kaputte Lautsprecherabdeckung in der Türtasche und ein fehlende Klappe am Kadettenschacht gefunden. Die Abdeckung habe ich bei CP bekommen, für das Beta Radio findet sich leicht was, wichtig ist das die Optik stimmt. Ein neues Radio kommt ins Handschuhfach.Der Drosselklappenpoti ist am Ende, aber für 60€ habe ich eine Mono-Jetronic bekommen, da werde ich die aus-/ umbauen.

Nebenbei habe ich endlich eine Halle gefunden, sobald da eine Hebebühne drinnen ist geht auch wieder mehr mit der Schrauberei.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Beiträge: 749

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2018, 21:05

Hallo Uli,

schönes Auto. Einen ähnlichen Deal hatte ich mit einem 32b Variant GT Syncro mit dem 5-Ender laufen. Allerdings hat der alte Herr den dann aber bis zum Ende ausgenudelt, verschlissen und vor sich hin gammeln lassen. Jetzt ist er gestorben und ich will das Auto nicht mehr.

Wenn ich mal in die Halle komme schaue ich mal nach, eine RP-Einheit müsste ich noch liegen haben, kannst Du haben. Ich weis nur nicht was da noch alles dran ist...

Liebe Grüsse
Micha(el T2b)


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 272

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:37

Hallo Uli,

schönes Auto. Einen ähnlichen Deal hatte ich mit einem 32b Variant GT Syncro mit dem 5-Ender laufen. Allerdings hat der alte Herr den dann aber bis zum Ende ausgenudelt, verschlissen und vor sich hin gammeln lassen. Jetzt ist er gestorben und ich will das Auto nicht mehr.

Wenn ich mal in die Halle komme schaue ich mal nach, eine RP-Einheit müsste ich noch liegen haben, kannst Du haben. Ich weis nur nicht was da noch alles dran ist...

Liebe Grüsse
Micha(el T2b)


Hallo Michael,
wie du dir denken kannst sind RP-Teile höchst willkommen!
Im voraus vielen Dank.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Thema bewerten